Passend zum Welt-Jodel-Tag

App macht jeden zum "Profi-Jodler"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So sieht die App "JodelCam" schließlich aus.

München/Bayern - Am Montag ist offizieller Welt-Jodel-Tag. Passend zu dieser Zeremonie startet nun ein Schwabinger Unternehmen durch, dass mit ihrer neuen App jeden zum perfekten Jodler macht:

Ein kräftiges "Jodelduhiooo" gehört zu jedem Jodler dazu. Doch wer diese besonderen Laute schon einmal nachahmen wollte, hat schnell gemerkt, dass der Gebirgs-Gesang gar nicht so einfach ist. Schließlich benötigen selbst "Profi-Jodler" Jahre der Übung, um diese schwierige Technik zu erlernen. Da gibt es hohe und tiefe Töne, lang- sowie kurzgezogene Silben und gerne wird auch der "Jauchzer", eine Art melodiöser Schrei, mit eingebaut.

Auch wegen des hohen Schwierigkeitsgrades hat nun ein Schwabinger Start-Up-Unternehmen die App "JodelCam" entwickelt. Damit soll jeder, egal ob gestandener Bayer oder asiatischer Tourist, den perfekten Jodler singen können.

So funktioniert's:

Grundsätzlich arbeitet "JodelCam" ähnlich wie die bereits schon äußerst erfolgreiche App "Dubsmash", in der Benutzer bekannte Zitate oder Liedtexte als Tonspur unter ihr Live-Video legen können. So entsteht der Eindruck, dass sie selbst der Sänger oder Urheber des Zitates sind.

Bei "JodelCam" können die User nun ihre Aufnahme mit einem professionellen Jodler unterlegen, und somit ihre "gekonnten Klangkünste" im Netz verbreiten. Fünf kostenlose Jodler, darunter beispielsweise der "Sennerinnen-" oder der "Kuhtuttn"-Jodler", stehen den Benutzern von Anfang an zur Verfügung. Weitere "Special-Themen-Packs" können kostenpflichtig erworben werden. So sieht das Jodel-Vergnügen dann schlussendlich aus.

Egal ob am Gipfelkreuz, auf der Skihütte oder im örtlichen Wirtshaus, die passende Kulisse für ein Jodel-Selfie gibt es an vielen Orten. Wie die Abendzeitung berichtet, zielen die Entwickler aber auch auf eine ganz besondere Benutzer-Gruppe hinab: die Wiesn-Besucher. Denn vor allem ausländische Volksfestgänger könnten ihre Begeisterung für die bayerische Kultur mit einem solchen Selfie im Internet zum Ausdruck bringen.

Aber auch Einheimische sind gerne zum Jodeln aufgefordert. Seit Anfang August ist "JodelCam" nun offiziell im App-Store erhältlich, Android-Nutzern soll der Jodel-Spaß auch bald ermöglicht werden. Somit können zumindest Apple-User am Welt-Jodel-Tag ein kräftiges "Hollerudijudeljo" in die Welt singen.

mwi

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser