MORDVERSUCH IN MÜNCHEN-SCHWABING

Mann sticht Frau (36) mehrmals Messer in Kopf und Hals

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Versuchter Mord in Schwabing: Am späten Mittwochvormittag hat ein Mann seiner Frau ein Messer in den Kopf gerammt! Die Polizei konnte den Verdächtigen kurz nach der Flucht fassen.

Update - 16 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Mittwoch, 10.08.2016, gegen 11.10 Uhr, kam es in der Elisabethstraße, in einem italienischen Restaurant, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 36-jährigen Frau und einem 37-jährigen Mann. Der Mann stach der 36-Jährigen mit einem Messer mehrfach in den Kopf- und Halsbereich.

Die dadurch Schwerverletzte musste zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden.

Der Tatverdächtige flüchtete zunächst unerkannt vom Tatort, konnte aber gegen 11.30 Uhr in der Leonrodstraße festgenommen werden.

Das Tatmesser konnte in der unmittelbaren Umgebung des Tatorts aufgefunden und sichergestellt werden. Das Motiv der Tat ist noch unklar, es wird aber von einem familiären Hintergrund ausgegangen. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

Erstmeldung - 15 Uhr:

Offenbar hat sich in Schwabing am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr ein versuchter Mord ereignet: Nach ersten Informationen der Münchner Polizeireporter gegenüber unseres Partnerportals merkur.de hat ein 37-jähriger Mann einer 36-jährigen Frau in der Nähe des Schwabinger Lokals "Da Bello e Bello" ein Messer in den Kopf gerammt.

Der mutmaßliche Täter war zunächst flüchtig, allerdings wurde ein Verdächtiger bereits kurz nach der Tat etwa drei Kilometer vom Tatort entfernt an der Leonrodstraße geschnappt und festgenommen. Laut merkur.de handelt es sich bei der Tat vermutlich um ein Beziehungsdrama, Täter und Opfer sollen ein Ehepaar aus Albanien sein. Die Frau ist nach Aussage eines Polizeisprechers gegenüber merkur.de schwer verletzt, jedoch ansprechbar.

Weitere Informationen und ein Video vom Tatort sehen sie auf unserem Partnerportal merkur.de!

mh

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser