Strecke München-Salzburg

Meridian: An diesen Tagen müssen Sie mit Verspätungen rechnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzkirchen - Bauarbeiten der DB Netz AG zur Tiefenentwässerung bedeuten mögliche Verspätungen beim Meridian. Betroffen sind nur die letzten Verbindungen nach Salzburg an drei Tagen.

Auf der Strecke zwischen München und Salzburg führt die DB Netz AG Bauarbeiten durch, die Auswirkungen auf Zugverbindungen des Meridian haben können: Rund um Übersee werden Tiefenentwässerungen durchgeführt. In den Nächten 17. / 18.08. (Mittwoch auf Donnerstag), 19. / 20.08. (Freitag auf Samstag) und 22. / 23.08.2016 (Montag auf Dienstag) sind ab Übersee und an allen Unterwegshalten bis Salzburg Verspätungen von bis zu neun Minuten möglich.

Betroffen sind lediglich die letzten Verbindungen des Tages. Da es sich bei diesen  Fahrplanabweichungen um mögliche und nicht um gesicherte Verspätungen handelt, sind Fahrgäste gebeten, dennoch pünktlich zur regulären Abfahrtszeit am Bahnhof zu sein.

Der Meridian bietet wie gewohnt auf seiner Webseite (www.der-meridian.de) Sonderfahrpläne zum Download an. Diese enthalten nur die eventuell betroffenen Zugverbindungen. Alle anderen Züge verkehren regulär.

Pressemitteilung Bayerische Oberlandbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser