Messe Rosenheim 2015

+Punktcard: Gutscheine im Wert von 50 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So funktioniert die +Punktcard. (Bild in größerer Auflösung)

Rosenheim - Morgen beginnt die Messe Rosenheim. Auch die ovb24 GmbH ist vertreten und präsentiert die +Punktcard. Was das ist und welche Überraschungen auf die Besucher warten:

Auf der Messe Rosenheim präsentiert die ovb24 GmbH vom 18. bis zum 26. April, jeweils von 9 bis 18 Uhr, seine +Punktcard (Facebook). 

Was ist die +Punktcard

Zur +Punktcard-App:

- im Google Play Store (Android)

- im App Store (iOS)

Die +Punktcard bietet zahlreiche Vorteile. Die Kundenkarte gibt es bei allen teilnehmenden Geschäften in der Region (siehe Liste unten) oder als App-Download. Insbesondere die App bietet mehr: Punktestand, Vorteile, Aktionen und Öffnungszeiten auf einen Blick. Mit der +Punktcard oder der App kann der Kunde dann in den teilnehmenden Geschäften Punkte sammeln, indem er an einem an der Kasse bereitgestellten Tablet den Code der Card oder der App einscannt - alles anonym und kostenlos. Das Wiederkommen lohnt sich, denn für die gesammelten Punkten gibt es individuelle Vorteilen und Angebote.

Geschenke am +Punktcard-Stand

Der Messestand der +Punktcard (Bild in größerer Auflösung)

Der Besuch des +Punktcard-Stands (Inntalhalle/Halle 6, Stand 611) lohnt sich. Denn für Interessierte gibt es einen Gutschein für +Punkte im Wert von 50 Euro. Die Punkte können bei allen teilnehmenden Partnern eingelöst werden:

- Peak Performance Store (Rosenheim)

- Garten Prentl (Rosenheim)

- Tango Dessous (Rosenheim)

- tacco d´oro (Rosenheim)

- Hansi's Bicycle Shop (Rosenheim)

- Titus (Rosenheim)

- Herzenslust (Rosenheim)

- BigCupDessous (Rosenheim)

- Sportschrank MALOJA Store (Aschau)

- Uhren Schmuck J. Neuberger (Wasserburg)

- SPEXX (Wasserburg)

Neben dem Gutschein gibt es am Stand der +Punktcard aber auch noch einen Prosecco - gratis, so lange der Vorrat reicht!

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Messe Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser