Ohne Seehofer in Rosenheim

Wenigstens im Bierzelt durfte Söder mal den Takt angeben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Er würde so gerne die bayerische Politik bestimmen, doch noch dirigiert Horst Seehofer das Geschehen in der Staatskanzlei. Auf dem Herbstfest durfte Markus Söder mal üben! 

Am Sonntagabend besuchte Finanz- und Heimatminister Söder das Rosenheimer Herbstfest, zusammen mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig und dem Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner (alle CSU). Gleich übernahm Söder dabei auch den Taktstock der Blaskapelle. 

All zu spät dürfte der Abend im Festzelt aber nicht geworden sein, zumindest ging es gleich um 6 Uhr am Montagmorgen mit Klaus Stöttner hinaus zu den Chiemsee-Fischern. 

Wie man auf diesen Fotos sieht, scheinen beide Politiker durchaus ein Talent für die Fischerei zu haben. Und Geduld muss man schließlich auch in diesen Bereich mitbringen, bis endlich der ganz große Fang gelingt... 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © facebook.com/markus.soder

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser