Lokführer streiken wieder bei Bahn-Konkurrenz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Die Lokführer streiken wieder - bei den großen Konkurrenten der Deutschen Bahn. Laut ersten Informationen ist die Region von den Streiks aber nicht betroffen.

Der Ausstand soll 48 Stunden dauern und sich somit bis in die Nacht zum Samstag hinziehen. Betroffen von dem geplanten zweitägigen Ausstand sind 20 regionale Schienenverkehrsunternehmen - darunter die großen fünf Bahn-Wettbewerber Abellio, Netinera, Benex, Veolia und Hessische Landesbahn sowie deren Töchter. Die Tarifgespräche mit dem staatseigenen Konzern DB laufen morgen weiter - dort scheint nach 14 Verhandlungsrunden eine Einigung greifbar nahe.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser