Kuratoriumsmitglied der Hochschule

Landrat Walch ist „unverzichtbares Mitglied“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
v.l. Der CSU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Kuratoriums der Hochschule Rosenheim, Klaus Stöttner, übergibt die Berufungsurkunde ins Kuratorium der Hochschule Rosenheim an Traunsteins Landrat Siegi Walch

Rosenheim/Traunstein - Traunsteins Landrat Walch ist ab sofort neues Mitglied des Kuratoriums der Hochschule Rosenheim. Aufgrund seiner Erfahrung in Politik und Wirtschaft gilt er als ,,unverzichtbares Mitglied".

Traunsteins Landrat Siegfried Walch ergänzt ab sofort das Kuratorium der Hochschule Rosenheim. Dem Vorsitzenden des Kuratoriums und Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner nach, ist Walch nicht nur durch seine Tätigkeit als Landrat, sondern auch durch seine Ausbildung zum Betriebswirt (HWK) ein „unverzichtbares Mitglied“ der Region 18, da er Politik und Wirtschaft gut verbindet.

Das Kuratorium ist ein politisches Gremium, das die Hochschule auf allen politischen Ebenen begleitet. Walch vertritt den Landkreis Traunstein, gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Klaus Steiner.

Pressemitteilung Abgeordnetenbüros MdL Klaus Stöttner und MdL Otto Lederer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser