Meridian-Züge sind vom Streik nicht betroffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Wenn die Lokführer ab Mittwoch streiken, müssen sich die Bahnkunden wieder auf einiges einstellen. Die Meridian-Flotte ist davon jedoch nicht betroffen!

Die Bayerische Oberlandbahn GmbH weist darauf hin, dass ihre Züge des Meridian nicht vom aktuell seitens der GDL angekündigten Streik bei der Deutschen Bahn betroffen sind und daher fahrplanmäßig verkehren. Dies betrifft die Züge im Netz des MERIDIAN mit den Strecken München – Holzkirchen – Rosenheim sowie München – Rosenheim – Kufstein/Salzburg. Fahrgäste können weiterhin in den Zügen des Meridian in regelmäßiger Taktung bequem reisen.

Als Auswirkung des Streikgeschehens kann es jedoch aufgrund abgestellter Fahrzeuge anderer Unternehmen in Bahnhöfen und auf Gleisanlagen kurzfristig zu Verspätungen oder Störungen im Betriebsablauf unseres Zugverkehres kommen. In diesem Falle bitten wir unsere Fahrgäste um Verständnis! Fahrgäste können sich unter der 24h-Service Nummer 08024 99 71 71 (Ortstarif) oder auf unserer Internetseite www.der-meridian.de jederzeit über den aktuellen Betriebsablauf informieren.

Pressemeldung Bayerische Oberlandbahn

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser