28-Jähriger nähe Dachau gefunden

Vermisster Kolbermoorer wieder aufgetaucht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kolbermoor - Seit Dienstagmittag fehlte von Florian Schiffmann aus Kolbermoor jede Spur. Auf Facebook wurde daraufhin ein verzweifelter Suchaufruf veröffentlicht. Jetzt gibt es jedoch Entwarnung:

UPDATE, Freitag 23.00 Uhr: Vermisster Kolbermoorer wieder aufgetaucht

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd meldet ist der vermisste Kolbermoorer gefunden worden.

Der Gesuchte wurde heute am frühen Abend in einer kleinen Gemeinde im Landkreis Dachau angetroffen und kam vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Augenscheinlich ist der 28-Jährige körperlich aber unversehrt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

UPDATE Donnerstag 15.00 Uhr:

Neue Spur im Fall des aus Kolbermoor. Er war mit seinem Auto wohl im nördlichen Oberbayern unterwegs. Wie ein Sprecher der Bad Aiblinger Polizei gegenüber Radio Charivari mitteilte, war der 28-Jährige zwischen München und Ingolstadt unterwegs.

Bei Allershausen war sein Handy kurzzeitig im Netz registriert. Mittlerweile ist dieses wieder ausgeschaltet. Warum er sich  bei Allershausen aufgehalten hatte, ist nicht bekannt. Freunde oder Bekannte hat er dort wohl nicht. Da er mit dem Auto unterwegs ist, ergibt eine Vermisstenfahndung per Hubschrauber nach Einschätzung der Beamten wenig Sinn. Die Polizei bittet darum, die Augen offen zu halten

UPDATE Donnerstag, 11.15 Uhr:

Wie Andreas Guske, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd berichtete, gebe es in diesem Fall derzeit keine neuen Erkenntnisse. Von dem Vermissten fehlt immer noch jede Spur. 

UPDATE Mittwoch, 10.55 Uhr - Polizeimeldung:

Seit Dienstagnachmittag wird der 28-jährige aus Kolbermoor vermisst. Herr Sch. verließ gegen 13 Uhr den elterlichen Betrieb in der Bahnhofstraße in seinem Fahrzeug, einem schwarzen Skoda Oktavia, um nach Hause zu fahren. Ob er dort ankam, ist nicht bekannt

Er meldete sich kurz vor 14 Uhr nochmals bei seiner Freundin über das Handy. Später konnte er jedoch nicht mehr erreicht werden. Die Absuche der relevanten Örtlichkeiten blieb bislang erfolglos. Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Vermisste aufgrund einer schweren Krankheit in einer hilflosen Lage befindet.

Die Erstmeldung:

Seit Dienstagmittag wird ein Mann aus Kolbermoor vermisst. Der junge Mann wurde gegen 13 Uhr zum letzten Mal gesehen. Es hieß, er ginge zum Altglas entsorgen und anschließend einkaufen. Vermutet wird, dass er dazu zu Aldi oder Edeka in Kolbermoor fahren wollte.

jb/mw/Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser