Radfahrer entdeckt Tier am Inn

Kalb schwimmt über die Grenze nach Österreich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden/Niederndorf - Am Samstagvormittag entdeckte ein Radfahrer ein Kalb, das im Inn trieb. Er verständigte die Polizei im österreichischen Niederndorf

Das Kalb dürfte von Kiefersfelden über den Inn auf die österreichische Seite geschwommen sein und versteckte sich im Bereich der „Schanz“ im seichten Schilfbereich. 

Von der Feuerwehr Ebbs konnte das Kalb geborgen und dem Landwirt übergeben werden.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser