Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Feuer in einem Wohnhaus im oberbayerischen Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) hat einen Sachschaden von rund 100 000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, nahm ein Bewohner des Hauses in der Nacht zum Freitag Brandgeruch wahr und entdeckte, dass Teile einer Holzterrasse und der Hausfassade brannten. Bis die Feuerwehr kam, versuchten die Bewohner des Zweifamilienhauses selbst, den Brand mit Wasser aus dem Gartenschlauch und Eimern zu löschen. Dennoch barsten Fenster, einige Räume wurden durch die Flammen und den Ruß stark beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser