Traumhafte Aussichten

Fast 40 Grad: Jetzt wird's endlich richtig Sommer!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Geht doch: Die nächsten Tage versprechen Hochsommer pur! Besonders zum Wochenende hin wird es immer heißer und sonniger. Die Traum-Prognose für Bayern:

Die Meteorologen sind sich jetzt sicher: Die heiße Luft aus der Sahara erreicht auch uns in dieser Woche. Zum Wochenende kratzen die Temperaturen dann sogar knapp unterhalb der 40-Grad-Marke.

Mehr Infos: 

- Das Wetter in Ihrer Region

- Temperaturen der Badeseen

Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net geht von tropischen Nächten aus, ab der zweiten Wochenhälfte. Das sind Nächte, in denen die Temperaturen unter 20 Grad sinken.

Jetzt steht: Die Regenzeit ist vorbei, nun stehen blauer Himmel und Sonnenschein auf dem Programm.

DWD-Prognose: Das Wetter in Bayern

Montag: Wolkenfelder bedecken noch oft die Sonne

Montagmittag und im weiteren Tagesverlauf ziehen ab und an dichte Wolkenfelder durch, dabei fällt zwischen Frankenwald, Bayerwald und östlichen Alpenrand vereinzelt etwas Regen oder es gibt kurze Schauer. Sonst scheint abgesehen von einigen Wolkenfeldern zeitweilig die Sonne. Die Temperatur erreicht 23 Grad im Bayerischen Wald und 28 Grad am Untermain. In der Nacht bleibt es locker oder gar gering bewölkt. Es kühlt auf 15 bis 9 Grad ab.

Dienstag: Die Temperaturen steigen

Am Dienstag zeigt sich die Sonne häufig. Lediglich zu den östlichen Mittelgebirgen hin entwickeln sich harmlose Quellwolken. Die Höchstwerte liegen zwischen 24 Grad im Vogtland und nahe 30 Grad am Untermain und am Bodensee. In der Nacht zum Mittwoch zeigt sich der Himmel überall klar. Die Temperatur geht auf 16 bis 10 Grad zurück.

Mittwoch: Sonnenschein pur! 

Am Mittwoch scheint von früh bis spät die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich vor allem über den Bergen ein paar Quellwolken. Die Temperatur steigt bis zum Nachmittag auf 28 Grad im Fichtelgebirge und 33 Grad in Unterfranken. In der Nacht zum Donnerstag ist es sternenklar. Bis zum Morgen sinkt die Temperatur auf 18 bis 11 Grad, dabei ist es in den Alpentälern am kältesten.

Donnerstag: Temperaturen steigen auf bis zu 35 Grad

Am Donnerstag gibt es weiterhin viel Sonne und es wird heiß mit Höchstwerten zwischen 29 und 35 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger, zum Nachmittag etwas auflebender Ostwind. In der Nacht zum Freitag ist es klar. Die Luft kühlt auf Werte zwischen 19 Grad am Untermain und bis 13 Grad in den Alpentälern ab.

Prognose für Deutschland: So wird das Wochenende´

Am Freitag ist es zunächst sonnig, später bilden sich in der Westhälfte Quellwolken, aus denen sich dann hier und da, vornehmlich über den Bergen, auch ein Schauer oder Gewitter entwickeln kann. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 27 und 37 Grad.

Die höchsten Werte werden dabei wieder im Südwesten erreicht, wo weiterhin eine starke Wärmebelastung besteht. Der allgemein schwache Wind kommt meist aus südöstlichen Richtungen. In Schauer- oder Gewitternähe frischt er böig auf. In der Nacht zum Samstag kühlt sich die Luft auf 21 bis 11 Grad ab.

Am Samstag ist es sonnig und trocken bei Nachmittagstemperaturen von 27 bis 38 Grad. Es weht schwacher südöstlicher Wind. In der Nacht zum Sonntag sinkt die Temperatur auf 20 bis 12 Grad.

Am Sonntag ist es besonders nach Südosten zu noch längere Zeit sonnig. Besonders nachmittags und abends kann es im Südosten auch stärkere Gewitter geben. Mit 24 bis 34 Grad liegen die Temperaturen immer noch sehr hoch. In der Nacht zum Montag werden Tiefstwerte von 19 bis 13 Grad erwartet.

Trendprognose für Deutschland bis zum übernächsten Mittwoch (8. Juli):  Fortdauer der sommerlichen Witterung, aber nicht mehr ganz so heiß.

mg/mh/Quelle: DWD

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser