Zwei Mädels drehten nach der Maiwiesn durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Rund um den Maiwiesn-Festplatz hatte die Polizei einiges zu tun. Neben Schlägern und "Alkoholleichen" musste sie sich auch um zwei aufgebrachte Mädels kümmern...

17-Jährige in Gewahrsam genommen

In der Nähe des Festplatzes wurde eine 17-jährige Freilassingerin mit über 1,5 Promille angetroffen. Sie und ihre gleichaltrige Freundin, welche einem Platzverweis nicht nachkam, wurden in Gewahrsam genommen und sollten den Eltern übergeben werden. Dazu kam es aber nicht. Bereits der Obhut der Mutter übergeben, riss sie sich los und lief in Richtung Festplatz weg. Sie konnte wenig später von den Beamten eingeholt und festgehalten werden. 

Ihre Freundin, die ebenfalls nachgelaufen war, versuchte sie nun zu befreien. Es kam zu einem Gerangel und die beiden wurden zur Dienststelle zurück gebracht. Die Freilassingerin schrie und tobte auf der Dienststelle und ließ sich nicht beruhigen. Sie stieß schlimme Drohungen für den Fall aus, nicht mehr auf die Maiwiese zu dürfen. Mit Einverständnis der Mutter wurde sie ins Krankenhaus Freilasssing gebracht.

Schlägereien auf der Maiwiese

Gegen 23 Uhr kam es zum Streit einer Gruppe Jugendlicher. Im weiteren Verlauf schlug ein 18-jähriger Teisendorfer unvermittelt und wohl grundlos einem 19-jährigen Freilassinger mit der Faust auf die Nase. Der Verletzte kam zur Behandlung ins Krankenhaus Freilassing.

Kurze Zeit später verpasste ein 17-jähriger Freilassinger einem 27-Jährigen ein blaues Auge. Der Verletzte, ebenfalls aus Freilassing, begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Gegen beide Täter wird Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Außerdem wurde ihnen der Aufenthalt am und in der Nähe des Festplatzes für die Dauer der Maiwiese untersagt.

Auf der Fahrbahn geschlafen

In der Zwieselstraße fanden zwei Frauen einen 19-jährigen Ainringer. Der junge Mann hatte offensichtlich auf der Maiwiese reichlich Alkohol konsumiert. In seinem Rausch legte es sich am Fahrbahnrand zum Schlafen nieder. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und nach Hause gebracht.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser