Felssturz-Drama: Ursache weiter unbekannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stein an der Traun - Nach dem Felssturz-Drama in Stein an der Traun geht das Rätselraten weiter: Was hat die Katastrophe ausgelöst? Bis jetzt gibt es keine neuen Erkenntnisse.

"So etwas passiert nicht oft, das ist eine absolute Ausnahme", sagt Geologe Andreas von Poschinger über den Felssturz in Stein an der Traun. Noch ist nicht klar, warum sich diese Tragödie ereignet hat. Die Geologen arbeiten aber mit Hochdruck daran, die Ursache zu finden.

Lesen Sie auch:

Pressekonferenz: Bürgermeister geschockt

Mutter und Sohn: So überlebten sie

Felssturz: Polizei berichtet

Das Interview mit Anwohnern und dem Pfarrer

"Sophie und Peter sind unersetzlich"

In diesen Trümmern starben Sophie und ihr Vater

Fels-Drama: Ein ganzes Dorf ist schockiert

Wenn Berge brechen: Tödliche Felsabstürze

Schon im November sollen einzelne Steine der Felswand auf die Garage des eingestürzten Hauses gefallen sein. "Davon habe ich vorhin erst von einem Passanten gehört. Dass das schon ein Alarmsignal war ist möglich, aber aus solchen Wänden fallen öfter mal Steine und der Eigentümer hat sich dabei auch nichts gedacht, wurde mir erzählt."

Kondolenzbuch:

Ein Internet-Kondolenzbuch für Sophie und Peter B. finden Sie hier.

Auch Kollegen von einer österreichischen Firma sind an den Untersuchungen beteiligt. "Die Kollegen haben hier im Nachbarbereich schon mal Felsputzarbeiten durchgeführt. Also sie haben den Hang von losen Steinen befreit. Das hat aber mit dem Drama heute nichts zu tun."

Fotostrecke: Der Tag nach der Tragödie

Stein an der Traun: Der Tag danach

Wann und vor allem ob es überhaupt neue Erkenntnisse geben wird, ist unklar. Die Geologen jedenfalls tun ihr Bestes.

Anette Mrugala

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © sf

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser