"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
1 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
2 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
3 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
4 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
5 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
6 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.
"Konservativer Aufbruch" in Rott am Inn
7 von 7
Die Gruppe "Konservativer Aufbruch" von CSU-Mitgliedern traf sich am Montagabend in Rott am Inn. Sie wollen dafür sorgen, dass ihre Partei traditionellen Forderungen, etwa in der Familienpolitik, treu bleibt. Dabei war auch Ex-Minister Goppel.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare