Wendelstein-Warte bald im Besitz der LMU?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bekommt die Wetterwarte bald einen neuen Betreiber?

Brannenburg/München - Der Deutsche Wetterdienst wird die Warte auf dem Wendelstein aufgeben. Nun zeigt jedoch die Ludwig-Maximilians-Universität Interesse.

Lesen Sie auch:

Wetterexperte: "Es ist eine Schande"

Wendelstein: Kämpfen für die Wetterwarte

Wendelstein-Warte: Petition noch bis Freitag

Die Universität, die auf dem Wendelstein ein astrophysikalisches Observatorium betreibt, hat ihr Interesse bekundet, Liegenschaften und Sensorik des Deutschen Wetterdienstes zu übernehmen. Die LMU will die Station in eigener Verantwortung weiter betreiben. Die Verträge werden derzeit vorbereitet.

Aller Voraussicht nach wird die Wetterwarte in Zukunft ohne Personal betrieben werden. Das erfuhr der Sender Radio Charivari aus Fachkreisen.

Quelle: Radio Charivari

Aus unserem Archiv:

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser