Asylbewerber ertrunken

Haslacher See: Vermisster Mann tot geborgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Bernbeuren (Lkr. Weilheim-Schongau) - Traurige Gewissheit: Der im Haslacher See verschwundene Asylbewerber ist tot aufgefunden worden. Der junge Mann war mit einem Surfbrett unterwegs.

Wie bereits berichtet, ist am Dienstag, den 30. Juli, ein in Schongau lebender Asylbewerber im Haslacher See, Gemeindebereich Bernbeuren, verschwunden. Der 20-Jährige paddelte laut Zeugenaussagen mit einem Surfbrett auf dem See. Er fiel ohne äußere Einwirkungen herunter und ging sofort unter.

Am Donnerstagnachmittag wurde der Ertrunkene kurz nach 16 Uhr von Tauchern der Bayerischen Bereitschaftspolizei nach intensiven Suchmaßnahmen aufgefunden und geborgen.

hy, Quelle: Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser