A8 und A94-Ausbau

Bundestag debattiert auch über regionale Verkehrsprojekte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berlin/Landkreis - Anfang August hat das Kabinett den Bundesverkehrswegeplan 2030 beschlossen und der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Donnerstag berät nun der Bundestag erstmals darüber. Die Debatte ist auch wichtig für regionale Projekte.

Der Freistaat Bayern steht bei den Ausbauplänen des Bundes dabei an zweiter Stelle. Neben dem Ausbau der A3 rund um Regensburg, bei dem unter anderem 16 Brücken neu gebaut werden sollen und der wohl Jahre dauern wird, sind auch zwei Vorhaben für unsere Region wichtig. Der weitere Ausbau der A8 von vier auf sechs Fahrstreifen zwischen dem Dreieck Inntal und Traunstein und der Weiterbau der A94 zwischen München und Passau. "Wir wollen die Ausbaugesetze noch vor Weihnachten beschließen", sagte eine CSU-Abgeordnete dem Radiosender B5.

Insgesamt stehen für die Projekte etwa 270 Milliarden Euro zur Verfügung. Rund die Hälfte davon entfällt auf Autobahnen und Bundesstraßen. Etwa 40 Prozent der Gelder sind für den Bahnausbau vorgesehen.

mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser