Oldtimer-Legenden in Berchtesgaden

Edelweiss-Bergpreis - Eine historische Zeitreise

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Rossfeldrennen 2016

Berchtesgaden - Die offizielle Bezeichnung "Internationale Edelweiß Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden" heißt mittlerweile in (fast) aller Munde "nur noch" Roßfeldrennen. Aber egal wie man den Event auch nennt:

Einmal im Jahr wird die Roßfeld-Panoramastraße zu einem Who-is-Who der historischen Rennfahrzeuge und ihrer nicht weniger berühmten Fahrer. 147 der seltensten und wertvollsten Rennfahrzeuge der Welt, 7 Vorkriegsmotorräder und 24 historische Busse präsentieren sich in diesem Jahr beim Roßfeldrennen. 

Auch die Kleinen ganz groß beim Internationalen Edelweiss Bergpreis am Roßfeld...

Ein von BGLand24.de (@bgland24) gepostetes Video am

Hochkarätige Teilnehmer wie Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck, Christian Geistdörfer, Harald Demuth, Eberhard Mahle, Rudi Lins, Herbert Linge oder Hans Clausecker präsentieren sich auch in diesem Jahr wieder bei einer wahrhaft nostalgischen Zeitreise.

Bildergalerie: Edelweiss-Bergpreis - Eine historische Zeitreise

Auch am ersten Tag durften sich die Zuschauer bei traumhaftem Wetter über ein spannendes Gleichheitsrennen freuen. 

Weitere Bilder vom Rossfeldrennen

Weitere spannende Bilder und Infos über das Rossfeldrennen und die Oldtimerlegenden finden Sie hier

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser