A8: 21-Jährigen von Fahrbahn abgedrängt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Siegsdorf - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Sonntagnachmittag einen 21-jährigen VW-Polo-Fahrer von der A8 abgedrängt. Der 21-Jährige überschlug sich mit seinem Auto mehrmals. **Polizeimeldung**

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Wie die Polizei am Sonntagabend bekanntgab, ereignete sich der Unfall gegen 15.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Traunstein/Siegsdorf und Schweinbach. Demnach schwerte der Fahrer eines VW-Golf unvermittelt vor dem 21-jährigen Studenten auf die rechte Spur. Mit zwei Vollbremsungen verhinderte der junge Mann einen Zusammenstoß, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte zunächst in die Leitplanke und überschlug sich im Anschluss mehrmals.

Unfall auf der A8

Der 21-jährige Student hatte Glück im Unglück: Er zog sich lediglich ein paar Schnittverletzungen am Arm zu, die im Traunsteiner Krankenhaus ambulant behandelt wurden.

Von dem Unfallverursacher fehlt bislang jede Spur. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 08662 / 6682-0 entgegen.

Die A8 war aufgrund des Unfalls für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar. Es kam zu Rückstauungen von rund fünf Kilometern Länge.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser