B307 bei Agatharied teils komplett gesperrt

Frau (49) kracht mit Golf in Blumenladen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Agatharied/Miesbach - Außerhalb der regulären Öffnungszeiten hat eine 49-jährige Frau in den frühen Dienstagmorgenstunden in Agatharied einen Blumenladen besucht – mit ihrem Auto. Die Frau hatte vom Bahnübergang kommend an der Kreuzung Agatharied die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

Am 04.10.2016 gegen 06.30 Uhr fuhr eine 49-jährige Haushamerin mit ihrem VW Golf von der Fehnbachstraße (Bahnübergang) kommend auf die Kreuzung in Agatharied zu, verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr durch eine Holzabsperrung in das gegenüberliegende Blumengeschäft. 

Der Pkw setzte auf dem Betonsockel auf neben der Ausweichspur auf, stieß durch die Fensterscheibe und blieb auf dem Sockel liegen, die Vorderreifen hingen in der Luft. Dabei wurde der Golf beschädigt, Schaden circa 5000 Euro, die Scheibe des Blumengeschäftes, Schaden circa 2000 Euro und ein Teil der Inneneinrichtung des Blumengeschäftes wurde beschädigt, Schaden circa 500 Euro. Die Haushamerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Agatharied. 

Durch den Verkehrsunfall wurde die Situation am derzeit sehr stauträchtigen Verkehrsknotenpunkt in Agatharied noch schwieriger, der Verkehr wurde circa 40 min durch die Polizei geregelt, für die Bergung des Autos durch den Abschleppdienst musste die Bundesstraße zeitweise komplett gesperrt werden. Gegen 7.30 Uhr war die B307 wieder frei befahrbar.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser