Brückenabriss an der Inntalautobahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Brannenburg - Mit schwerem Gerät rückte man in der Nacht der beschädigten Autobahnbrücke zu Leibe. Der Abriss verlief reibungslos, die A93 konnte pünktlich für den Verkehr freigegeben werden.

Heftig zur Sache ging es in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 18. Mai, auf der Inntalautobahn. Pünktlich um 20 Uhr wurde der Verkehr von der Autobahn ausgeleitet. Fünf große Bagger mit Abbruchhammer und –Zangen standen bereit, um der Brücke den Garaus zu machen. Anlass für den Abbruch war ein Vorfall im Zuge der Fahrbahnerneuerung der A93 im Sommer des vergangenen Jahres. Der Fahrer eines großen Kippers war mit ausgefahrener Ladefläche gegen die Brücke gekracht und hatte die Brücke so stark beschädigt, dass sie erneuert werden musste. Der Abriss in der Nacht zum Sonntag ging wie am Schnürchen vonstatten. Nachdem der Betonaufbau samt der Eisenbewährung entfernt war, wurden die Stahlträger abgeworfen und zerteilt. So konnte der verantwortliche Bauleiter, Matthias Freitag, zum angegebenen Zeitpunkt die Baustelle wieder freigeben. Am Sonntag um 8 Uhr rollte der Verkehr wie geplant wieder in beiden Richtungen.

Brückenabriss an der Inntalautobahn

jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser